Frankfurt Update – S-Bahn-Stationen

Kaum ist man aus Frankfurt für ein paar Wochen weg, kommt Leben in die Bude bzw. S-Bahn-Station. Glücklicherweise hat unser hiesiger Ghosthunter die jüngsten Entwicklungen an verschiedenen Orten etwas genauer folgen können.

Ostendstraße
SORE
OZENT

CU.CA (CUME/CAMS)
ISAR
cst 1
cst 2
cst 3
BISHOP
Mühlberg
OSCAR
KEZDY
NOISR
BORNE
IGNAZ
Lokalbahnhof
RAIK
SGE / UF’97

Taunusanlage
SPOT: “Arrangements”
SPOT: “Arrangements”
SPOT: “Arrangements” – Number 23 Torture
SPOT: “Arrangements” –
ELKE (aka “Lady dancer on E”)

Mehr Fotos von der “Arrangements” Ausstellung in der Taunusanlage sind bei Ghosthunter auf flickr zu finden: Klick

10 Antworten

  1. Anonym sagt:

    richtig schönes update! weiter so!

    EzTaM 😉

  2. Anonym sagt:

    Das Cu.Ca ist ja zum kotzen…

    • Anonym sagt:

      ob ich direkt kotzen würde, weiss ich nicht. aber mehr als einmal hinschauen würde ich sicherlich nicht. in dieser hinsicht hat IGNAZ es ja auf den punkt gebracht!

    • Anonym sagt:

      Ja hat er mal wieder..aber wieso rollt er sein fill in wieder? Kein Geld für kannen-also farbe im baumarkt racken?

  3. Anonym sagt:

    nur indirekt, der retrogott brachte es eher (im sinne von früher) auf den punkt.
    https://www.youtube.com/watch?v=KNqUP9-Z23w

    und zwar 2004.

  4. Anonym sagt:

    Die CST Sprüche kommen richtig gut, haben schon was hinter sich, diese Trainrider… einer von denen ist doch neulich abgestürzt, mit den Berlin Kids.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.