Jena 68: Von Tür, Tor und Rolllade

Flächen auf Augenhöhe sind eine perfekte Grundlage um Menschen farbige Ergüsse nahzubringen. Eine Auswahl gestalteter Türen, Tore und Rollladen:

mehr Jena

14 Antworten

  1. Ich sehe Menschen, aber keine Menschlichkeit sagt:

    Da bekommt man richtig Lust nach Jena zu fahren.

    So viele coole Tags, Mosi und Penis Jakob sind fresh.

  2. Grüßimoinihallo sagt:

    leider auch die einzig ranzigen ecken die’s gibt im jensdorf.
    Kack bulln, kack bürgermeister, kack villenviertel.
    Zusammenfassung: extra nervig.
    erstickend für jede subkultur.

    • witzwitz komm raus sagt:

      haha, lach

    • true that yooo sagt:

      Leider wahr, also in Jena gibt es schon echt sehr, sehr kuhle leute und die Stadt hat schöne ecken aber es ist halt alles ziemlich klein und voller cops. -aber hey, ist kein diss, dafür könnt ihr ja nix und dafür gibts Rotzfrech, yo!, blackstreets,paradies, cassa, fritzmitte und Lothar könig ;: D

    • Jena-City sagt:

      aber es gibt sie und nicht nur da..mit dem Rest kommst du der Wahrheit schon ganz nah 😉 aber was währe Graff ohne Gegner ….. peace

  3. Döner Ali sagt:

    Jena ist ein Lost Place was Zivilisation angeht, nur Pedo Meth Links Grünes Gesindel

  4. Urlaubstipps für Graffiti Freunde Deutschland ev. sagt:

    Und wo machen die Jenarer Urlaub?
    Welche Städte?

  5. Anonymous sagt:

    glaub buxtehude und offenbach süd sind zur zeit strak im trend. auch wegen corona. ich kann aber guten gewissens auch die schwäbische alp empfehlen. sehr schön da. tübingen beisppielsweise ist ein echtes träumchen. ach das ländle. ich muss aufpassen ddas ich nicht ins schwärmen gerate. lg 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.