Bilder von der alten Naxoshalle – Userzusendung

November 2011 wurde der Hauptteil der Naxoshalle leider abgerissen – wir haben altes Fotomaterial erhalten und laden euch auf eine Reise zurück in die guten alten Zeiten ein.

 

10 Antworten

  1. finausderdachrinne sagt:

    Da hat man es in farbe, früher war nicht immer alles besser. wenn ich mir diese schlechten styles anschaue, bin ich lieber im hier und jetzt

  2. jo sagt:

    ach lustig, da stand also die “ghostrider”-wand von madc und kent. schönes gelände!

  3. Yo!ghurt sagt:

    Fette location und richtig freshe Pieces!
    Finde zwar das gecrosse von denen mega lame aber das AK47 Piece mit der Kanne auf beinen daneben sieht ultra stark aus.
    Die Tags an den Schornsteinen gingen ja auch voll ab.

  4. 1312 sagt:

    Mark king of kings!

  5. Da Manu sagt:

    Als das Binding noch schmeckte, Kent sein Unterhemd noch perlweiß und Frankfurt noch nicht die Stadt der Umlandspießer war. Hach, schön war es.

  6. azlacqsyndikat sagt:

    viel gulasch bei aber auch paar knackige demeter tomaten. ist das eine britney spears?

    mein fav: das THC über HITS was war da los? hatten die fleisch?
    thc ist doch auch in jointz drinne oder?

    das mit den umlandspießern stimmt und nimmt überhand. schwapen raus. neulich erst b-ebenene konsti sone juppi-stuggi-bonsänsohn voll angeflunkert und danach dick haubi gleis 1 1/2 abgekornerT!

  7. KentFM sagt:

    Whoa. Da old Stuff!!! Freshe Styles mit Flavour im alten Ghettospot. Jena what Up? SO an DaManu

  8. bindingmario sagt:

    Boah, wenn ich überlege was in dem alten Dixi manchmal abging. Aerosouls und Kuppelfett. Da ist so manche Sprüherfreundschaft entstanden 😉

  9. PoisonOner sagt:

    Das alte Czar T-Up ist ja mal verschärft. Diggin in the crates. Me like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.