22 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    Dieser a Charakter ist ja mal richtig fett

  2. Internetdedektiv Oswald sagt:

    voll random, das Gonzo nochmal an dem einen teil weiter gemalt hat

  3. Heinz Harald Lenzen sagt:

    na gut

  4. baunschule sagt:

    wo sind die andel bäume unter euch?

  5. Grüße sagt:

    Ich find Zecke am besten.

  6. Der hippe Hippie sagt:

    nice wieder was aus Erfurt! und keine Hatekommentare, das Leben kann so schön sein!
    Peace.

  7. Anonymous sagt:

    Antistyle macht sich breit in der Stadt

  8. Anonymous sagt:

    Naja..

  9. Broke sagt:

    Gonzo‘s Zeug ist nicht mehr schön fürs Auge. Nice Actions, Bilder waren früher besser.
    Kann man sich in den Jahren verschlechtern?

    • Kostenfrei durch checken lassen auf kostenlosdurchcheckenlassen24.de sagt:

      Vlt haste ja Augenkrebs.
      Gonzo rules!

      PS: ja finde schon dass es Writer gibt, die nur noch langweilligen kram machen und früher mal “besser” waren.

    • Anonymous sagt:

      wahre worte

    • Anonymous sagt:

      Bald ziehen otze und Gonzo gemeinsam los, niveau ist mittlerweile leider fast das selbe..

      • Gonzo supporterz yoooooooooooooo sagt:

        Weniger Kiffen, weniger Jammern, selber mal ranklotzen.

      • NoHateMate sagt:

        Wahre Worte, gonzo macht otze seinem trashoutput leider langsam wirklich konkurrenz, ist nur immer schade zu sehen wie solche eigentlich guten writer ihr künsterisches potenzial mit dem hinrotzen solcher Bilder verschwenden und auf Quantität statt Qualität setzen..
        Soll jetzt auch kein hate sein, aber ich finde es einfach schade um das Potenzial und die spots.

        • Club Mate sagt:

          Also um die Spots wäre es nicht mal schade, sebst wenn da nur Penisse hingemalt wären, in Erfurt gibt es so wenig aktive writer, dass die sich vor spots kaum retten können.

          Glaub nichtmal dass es Gonzo um quantität vs qualität geht, da probiert jemand einfach ne menge aus.

          • Dirty Handz 4 sagt:

            Gonz is schon erfrischend. Und mutig. Das kann man eine künstlerische Qualität nennen.
            Immer das Gleiche sehen wollen, in einem bestimmten Rahmen – und das dann ganz ganz sauber und anständig traditionsbewusst gehandwerkt – ist ganz schön deutsch.

            Aggressiver Ossi-Semi-Wildstyle in Jacqueline’s Wohnzimmerfarben ist halt nervig wie Weißwurst & Bier

          • wenn der lockdown durch ist lasse mir deinen Kommentar tättoowieren sagt:

            Word!

  10. rechenaufgabe sagt:

    doppel word zu allem gesagten hier mal drei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.