Fotos vom Unbekannten: Berliner Botschaften

Ich traf den Unbekannten in einer Eckkneipe im englischen Viertel in Wedding zufällig an. Kurz gemurmeltes “Servus”, von beiden Seiten, eigentlich kaum hörbar. Wie in stiller Übereinkunft unterließen wir auch heute, einander zur Begrüßung die Hand zu reichen.

 

12 Antworten

  1. Selbstsucht tötet sagt:

    “Ich traf den Unbekannten in einer Eckkneipe im englischen Viertel in Wedding zufällig an.”

    Euer Ernst? Mehr Respektlosigkeit ggü. Pflerger*innen, Erzieher*innen etc. geht aktuell nun wirklich nicht.

  2. Anonymous sagt:

    ich will mehr leute sehen, die gegen staatliche wilkür aufstehen!

  3. Fabrizio Dreiundvierzig sagt:

    Eine offensichtlich frei erfundene Story als symphatische Einleitung zur Fotostrecke ist die größte Respektlosigkeit aller Zeiten!?!
    Man kann es aber auch übertreiben.

    • Pfeilsoldier One since 1991 sagt:

      so sind die aktuellen Zeiten..jeder stachelt sich gegen jeden überall wegen jedem pups auf..kann man sich garnich mehr vorstellen dass das mal anders war

    • Diddl sagt:

      Wie habt ihr das nach der Zeit mit dem Beistellbettchen gehandhabt? Chiffre: Gesundheitsamt am Opel Zoo

    • Anonymous sagt:

      Nee, finde diese Fauser feat. MC Bomber Prosa noch schlimmer

      • Anonymous sagt:

        McBomber suxxx!

        • warum ist mc bomber so ein Toy? sagt:

          So viel wie “mc bomber” über “homos” und “schlampen” spricht, scheint der gute ja einiges an komplexen zu haben. Ziemlich hängengeblieben halt, wenn man so unsicher ist, das man seine Männlichkeit wie ein 14 jähriger feiern muss, obwohl man auf ü30 partys läuft und der Bierbauch schon freundlich hallo sagt.

          • RasPUTIN sagt:

            OK cool, aber vor 3 Jahren haben ihn noch alle Marvins @ FFM abgefeiert als Projektionsfläche für ihr spießbürgerliches Dasein im Autonomen Zentrum

          • 07743 sagt:

            nur Kingz fahren Ford – Fiesta ……………

  4. nikt volle kanne sondern voll panne sagt:

    wow wie straßenpoetisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.