Labelcopy: Von RUNDMC….

Die Tage sind wir mal völlig überdreht und haben den zweiten vor dem ersten Teil veröffentlicht. Crazy!

Über das StadtkindFrankfurt sind wir auf die DMC pics aufmerksam geworden – aber irgendwie wird da nichts mehr veröffentlicht. In diesem Interview gibt es auf jeden Fall viele Überlegungen zu dem Logo und seinen Abwandlungen. Auf dem Blog wurden alle möglichen Varianten gesammelt – und hier sind die, die wir seit unserem letzten Post entdeckt haben:

 

12 Antworten

  1. Die Matrix-level designer sind faule Säcke und sollten endlich durch algorythmen ersetzt werden. sagt:

    Ich muss zugeben, dass ich den Witz daran die immer selbe Referenz mit wirklich jeder Kombination umzusetzen noch nie verstanden habe aber ich schätze umso simpler eine Idee ist, umso mehr wird sie kopiert.

    Wenigstens hat es den Star-Wars font verdrängt.

  2. Wunschliste sagt:

    Ich wünsch mir ein Graff in the East Special. Soweit ich mich erinnere, gab es mal ein Ingo Nowotny Interview im Overkill aber das Heft ist mir leider irgendwann abhanden gekommen. Es könnte von mir aus ein 3 teiliges Special werden. Onkelz Graffiti und der ganze andere Polit-Trash kann weggelassen werden, Fokus natürlich auf den Style. Das Land hat einfach so unglaubliche Obskuritäten produziert, da wäre ein Blick hinter die Kulissen höchst interessant.

    • Dancefloorspezialist sagt:

      Ganz recht. Mir ist das hier auch zu viel selbstgefälliges Toy-Geprolle und/oder Politgraff. Leider werden die Specials aus Jena, Weimar und Erfurt selten der tatsächlichen Qualität gerecht. Ist schon eine Leistung eine Stadt jedes mal so schlecht dastehen zu lassen…

      • Mein Gartenzaun brennt sagt:

        Schon bemerkenswert, wie unterschiedlich Leute die Welt sehen. “die qualität der stadt schlecht dastehen zu lassen” als wenn es hier um so eine art Meisterschaft gehen würde, wer es in die Charts schafft. Es gibt halt in den besagten Städten Leute die das was sie persönlich wahrnehmen Fotografieren und an diesen Blog schicken, wenn dir das nicht passt, kannst du ja deinen eigenen Blog aufmachen, das geht sogar kostenlos und ist dank youtube-tutorials relativ einfach. Aber wie schon unendlich oft von den Kollektive-Leuten gesagt: es geht denen einfach darum zu zeigen was sie sehen und sie sind sich bewusst dass das subjektiv ist.

        • Dancefloorspezialist sagt:

          Warum gehst du mich so an? Ich habe keine Lust einen eigenen Blog zu eröffnen.

          • Anonymous sagt:

            Naja erfurt und leipzig wird immer Hard schlecht präsentiert. finde sogar das Jena zu hoch gehoben wird.
            Aber der Rest geht eigentlich soweit ich das beurteilen kann.
            Aber ist halt eben auch meine subjektive Sicht

          • Mein Gartenzaun rennt sagt:

            Habe ich doch schon geschrieben: Ich checke einfach nicht, warum du und die ganzen anderen Leute die sich über so was immer aufregen nicht einfach nur die Sachen ansehen, die sie interessant finden.
            Angenommen du findest sticker doof aber feierst trains: dann zieh dir halt nur train Updates rein und lass die anderen in Ruhe. Easy fix.

    • yo sagt:

      Das mit dem Ost-ding fände ich auch hammer cool aber ich glaube das funktioniert nur, wenn sich leute bei diesem Blog melden, die selber am Malen waren, bis Honecker die Kannen verboten hat.
      Das ist nur eine Internetseite, die Leute nebenbei betreiben, die haben kein Budget und warscheinlich auch nicht die Zeit wochenlang zu recherchieren, um die Kontakte aufzutreiben und es gibt es verdammt wenig information (und noch weniger bilder) über stylewriting in der DDR

  3. Bob Geldongssucht sagt:

    Hey ho peepz. Was geht‘n hier eig App? Hier wird ja bloß noch digital gebeeft! Kommt mal klar und zieht den Stecker aus dem Zorngenerator. Klaut euch‘n bike und fahrt mal bisschen ins Grüne. Gasanzünder wide wide rous und Grüne. Wenn ihr gaaaaanz leise seid und gaaaanz viel Glück habt, könnt ihr vielleicht sogar ein Piece von Czar ohne sehen! ( auch mal hinter Stromkästen/auf Kniehöhe checken). In diesem Sinne: Maximo relaxo ihr Knechte !

  4. 4daHood sagt:

    Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass Graff im Osten einfach noch nicht soooo lange gibt und deshalb die Quali auch tendenziell eher niedriger ist wobei das ja auch immer im Auge der Betrachterin liegt und ich hier niemanden auf den Schlips treten möchte

    • Anonymous sagt:

      Ist die Mauer nicht vor über 30 Jahren gefallen?
      Der Westen hat doch auch nur 10 jahre mehr Graffiti-History.

      ..könnte mir vorstellen dass Geld da eher eine Rolle spielt, ist schon ein Fakt dass die meisten Jobs im Osten sehr viel schlechter bezahlt sind, als die selben Sachen im Westen. Kann schon sein, dass man sich dann 2 Mal überlegt, ob man einen Sixer an der Hall leer kickt oder lieber ohne üben mit Chrom schwarz los zieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.