Writer-Special: Balk

Writer-Special mit Balk – ev eine Anspielung auf das Balg? Anyway, hier gibt es jetzt das erste Writer-Special mit 35 Fotos..

 

35 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    king

    • Schwipsi. sagt:

      Naja, King ist doch sehr übertrieben, aber ein kleiner aufstrebener Graff-Prinz ist BALK schon.
      Nette T-Ups, immer schön farbig und viele/gute Spots.

      • Anonymous sagt:

        Hast du nicht zu entscheiden.

        • Schwipsi. sagt:

          Achso. Das wusste ich nicht. Wer entscheidet das denn? Gibts da ein Graffiti Gremium?
          Entscheiden das all die anonymen Hater hier auf der Seite? Ich blick da nicht mehr durch.
          Ich bitte um Aufklärung. Boomer-Schwipsi ist überfordert…

          • Anonymous sagt:

            Wer das entschiedet? Denke die aktive Szene, also keine Kommentarspalte- Rambos wie du. Sorry

          • Hulgor hosenlose Ubahnkontrolleur sagt:

            warscheinlich hat unser anonymer Freund vorher das “King” statement getippt und ist jetzt pissig, weil du relativierst.

      • Anonymous sagt:

        Farbig ist für Graffiti scheißegal, mag ja toll aussehen aber wenn Leute gefeiert werden einfach weil sie das Geld haben immer haufenweise 6packs in ihre pieces zu schleudern ist das einfach unverständlich…das mag jetzt nicht auf Balk spezifisch zutreffen aber weil mannimmer wieder hier sowas auf dem Blog sieht von wegen “King weil schön bunt”…Ich feiere Balk weil man sieht dass er sich Mühe gibt und einen guten Output hat, Style ist für Frankfurt auch mehr oder weniger vorhanden aber dass würde ich genauso sehen wenn er nur mit Streiche und gerippter Baumarktdose malen würde. Bevor Graffiti in eine finanzielle Abhängigkeit fällt wo der der mehr Geld für Farbe ausgibt besser bei rumkommt und andere gehatet werden weil sie Chrom schwarz oder zweifarbig malen ist Graffiti gestorben…

        • Bonze sagt:

          Wusst gar net dass bunte dosen mehr kosten…

          • Nachtigall sagt:

            Doch, die kosten wirklich mehr, aber nur etwas! Was hier viel mehr (Mühe) kostet ist Synapsen zu growen um bessere Qualität raus zu hauen.

          • Eggbert sagt:

            Ist aber echt so, Chrom deckt viel heftiger, kannst damit besser metern als mit Buntlack. ..Dafür hälts auch nicht ganz so lange, meistens.

  2. Da Manu sagt:

    König ohne Krone. Danach kommt in Frankfurt erstmal lange nix

  3. eggbert sagt:

    Finds fresh, das BALK ein wenig rumprobiert, statt nur einen style zu fahren. Das komplett zerstörte piece sieht eigentlich auch ganz fluffig aus.

    • Nachtigall sagt:

      Hmhm, paradoxer shit, normalerweise hasse ich Crosser, aber bei dem “zerstörten” hier ergänzen sich irgendwie tatsächlich alle 3 Layer zu einem flashigen Gesamteindruck 😀

  4. MesserMessut069 sagt:

    Lebende Legende. Zeig mir nen besseren All-City King. Findest keinen

  5. Stencil Washington sagt:

    …Du bist dreizehn und Du bist Asthmakrank, einsames Röcheln auf einem Baum.
    Skinheads verprügeln Dich, denken Du wärst ein Punk und Kanada ist dein Traum…

  6. Die aktive szene sagt:

    Mittelfeld

  7. Holger Weinert sagt:

    Ich finde den auch echt klasse, so etwas sollte man fördern, dann wären Hausbesitzer sicher bereit, die Stadt bunter zu machen. Lieber BALK, wenn du Interesse an Auftragsarbeiten hast, bitte Email…

    • Nachtigall sagt:

      Eeeey, noch nich korrumpieren D: lass doch doch den Jungen wenigstens erst ein ma richtig gross werden bevor du ihn verführst sich ans Kapital zu opfern!

      Kommerzialisierung tötet. Ruhe in Frieden NUR (SZ) http://canister.de

      • Holger Weinert sagt:

        Ich verstehe das nicht, das wäre doch ein Beitrag zur Akzeptanz der Kunst?

        • Anonymous sagt:

          “kunst” oder Kitsch dem die Zähne gezogen wurden?

          • Nachtigall sagt:

            Zähne gezogen, oder Seele verkauft… Jeder der es schon mal für Geld tun musste weiß wie mies das ist sich zu verkaufen und wie depri einen das macht. So ist das eben mit der Liebe und der Kunst, diese “Akzeptanz” ist extrem teuer, wie auch am Beispiel von Markus deutlich wird, er ist den Weg bis zum bitteren Ende gegangen und hat das mit dem Leben bezahlt.

          • Holger Weinert sagt:

            Was ist das denn für ein Sponti-Spruch

          • Münchhausen sagt:

            @Nachtigall, wo darf man deine erzwungenen Werke denn bewundern? Das hört sich schwer nach Pinocchio-Syndrom an.

  8. Anonymous sagt:

    Nachtigall und Holger Weinert sind die größten Lelleks die keinen Plan von irgendwas haben

  9. O__o sagt:

    Ich check schon wieder null worüber alle reden, hoffentlich merkt das keiner… ich setze einfach meine Sonnebrille auf und nicke cool.

  10. ebaymc sagt:

    bin nur ausversehen hier gelandet weil der ebaykleinanzeigenchat heute nicht so lustig war. grüße an alle resellerz

  11. Fabian sagt:

    Balk ist King wie Hdr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.