Verschlagwortet: rase

5

Ausflugtipp: Freilichtmuseum Eschborn.

Museen im Lockdown, Kulturveranstaltungen Fehlanzeige – gut, dass es das Freiulichtmuseum Eschborn gibt. Günstig zu erreichen mit dem ÖPNV fährt man quasi gleich rein ins Vergnügen.  In Teilen der Ausstellung ist zwar offiziell Maskenpflicht (Ausstellungsraum “Gleiswand”, während im darüberliegenden Ausstellungsraum “Hauswand” keine Maskenpflicht herrscht), aber da das Museum eher spärlich...

Bad Vilbel (Teil 1) 1

Bad Vilbel (Teil 1)

Es ist schon etwas länger her, dass ich mit dem Stadtkind zusammen durch Bad Vilbel gestreunt bin. Bad Vilbel weist wohl nicht zuletzt wegen der vielen Legalflächen und der S-Bahn-Linie eine gute Graffiti-Vielfalt auf, aber vielleicht liegt es auch einfach nur am morbiden Charme einer Kleinstadt im Rhein-Main-Gebiet, der allerlei...

Bad Vilbel: Die Brücke 0

Bad Vilbel: Die Brücke

Diese Brücke in Bad Vilbel hat hohen Unterhaltsungswert. Und ich möchte eingangs nicht viel Worte verlieren und starte deshalb mit einem Zitat von einer anderen Stelle:

Ghost Hunter vs. Passant [09/2013] 0

Ghost Hunter vs. Passant [09/2013]

Der Passant blieb an diesen Fotos vom Ghost Hunter hängen: RASE DNS TOKIO Ignaz Allee OLEE 13 – 31 Visage, aka Fresse TIGERBEAR. Streich doch! Omeria. Ghost Hunter war – bzw. ist noch – begeistert von diesen Bildern vom Passanten: DNS Lippenteller ES wirft Schatten Pengbear Kairo did it Kundenparkplatz...

0

Update Frankfurt

Unter anderem diese Werke hat der Passant im September in Frankfurt fotografisch festgehalten: Bicycle Days Frankfurter Limphsystem Kleingärtnerei. One United Power. Spätsommernickerchen. T[ü]R Vogelhäuschen. -__- Buff mit Rest. offensives Kollektiv. Pixel-Pilz. Gassen-Ghost Schacht-Ghost Labyrinth. Martinshorn. Hausrat. Profi im Handwerk. Wellenbewegung. Spielplatz.