Frankfurt Update: September

Rumlaufen/-fahren, fotografieren, weiterlaufen/-fahren, fotografieren, nach Hause gehen, Rechner an, Fotos rüberziehen, hochladen, veröffentlichen, Essen machen.

    

15 Antworten

  1. Schwipsi sagt:

    Farbenfroher Monat.
    Das interessanteste Bild ist das mit DNS, PBG und SIK.
    Nette Kombination. Ein Drei Generationen Foto.

  2. Anonymous sagt:

    Super Update! Gerne mehr dieser Art!

  3. not so silent observer sagt:

    Haha, das SPIKE über diesem Gedicht ;: D Göttlich.
    LIME und dieser Pittbull von den Ultras fetzen auch.

  4. Anonymous sagt:

    Wow, kurz und knackig noch geschrieben, wie aktuell das Update ist aber jetzt zu zweitwichtigsten Frage nach Graffiti. Was gab es zum Essen?

  5. Zigo2 sagt:

    Offtopic aber wie endgeil hat bitte der Chab in Bild 11 geparkt? Lachkick

    • KeineAhnungwarumichimmernochhierbin sagt:

      Desch war des auto vom spotter xD

      • Biertonne sagt:

        ja mann macht sinn habs erst so gedacht aber dann gedacht hey wenn der so viel geld hat dann muss der doch nicht für die kollektive fotografieren oder. mein du zahlen bestimmt nicht soooo gut oder

        • universaldilletant sagt:

          Es handelt sich um einen unserer Dienstwagen. Dieses Bild ist auch der Grund, weshalb wir jetzt keine Praktikant*innen mehr in den Außendienst schicken.

          • Biertonne sagt:

            alla dein ernst? wärs möglich mal ein praktikum zu machen? habe grad angefangen mit analog photography und macht echt mega bock

          • untermumschlag sagt:

            Das Bild ist schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf die neue Kategorie “Geile geleaste Karren in 069 gut geparkt vor lässigen Chromebombings” die bald fester Bestandteil der KO wird.

  6. Film- und Serientipps der Woche "Community" sagt:

    Als Praktikant*in bist du doch nur für die Snacks, Getränke und das Entertainment Programm zuständig.
    Und hier und da musst du ein paar Leute rausschmeißen, weil sie das Auto nicht richtig parken können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.