Kategorie: Auslandsreise

2

Butte aux Cailles/Paris: Teil 2

Das Viertel Butte aux Calles hat bei unserem Besuch tatsächlich etwas von einem Museum gehabt. Die Werke waren oft weit genug voneinander entfernt, um ihre eigene Wirkung zu haben und im Eindruck der total überfrachteten Wand unterzugehen. Andererseits wirkte es somit auch weniger lebendig. Die Arrangements wirkten dabei eher zufällig...

11

Marokko: Marrakesch

In Marrakesch hatten wir nur einen Tag Aufenthalt, es regnete auch überraschenderweise den ganzen Tag, jedenfalls poppte dann am Ende des Städtetrips ein Frost/187 wieder einmal auf: und das an einer druchaus belebten Stelle/Spot..  

0

Marokko: Rabat – Graff

In der Hauptstadt Rabat  sowie generell in Marokko gibt es kaum Graff – jedenfalls ist uns nicht wirklich viel an (illegalem) Zeugs unter die Lupe gekommen. Generell ist die Polizeipräsenz in Marokko hoch, obs final dann wirklich daran liegt, dass so gut wie nichts gemalt wird (außer die Trainline, hier...

1

Autobahn-Report: E314.

Wir brauchen mehr Schilderbrücken, weil die Pieces daran besser zu fotografieren sind. Eindrücke von dem niederländischen Teil der E314, dort auch A76 (zwischen Aachen und Kerensheide).

3

Noch nix vor morgen?! Rotzfrech cinema präsentiert: Martha Coooper – a picture story

Martha Cooper ist keine Legende oder Ikone. Es ist viel einfacher, viel schöner: Martha Cooper ist eine Fotografin, die es geschafft hat, sich ihre Flamme im Herzen bis heute zu bewahren. Ihre Fotos sind charakteristisch, auf den Moment fokussiert. Es sind Schnappschüsse und Momentaufnahmen, getrieben von Neugier und Leidenschaft. Sie...

7

Barcelona: Teil 6- das Umland

Generell muss man wirklich sagen, dass auch im Umland grafftechnisch gut was los ist – eigentlich begegnet man hier Graffiti überall, außer im etwas tieferen Landesinneren nimmt es ab. Hier jedenfalls Bilder aus Tarragona (und direkte Umgebung), eine mittelgroße Hafenstadt, ca 80 Kilometer von Barcelona entfernt.