WOF ERFURT // Folge 145

Neue Folge.. diesmal auch mit der neulackierten Front des AJZ-Erfurt. Wurde neulich beim Hood-not-Kiez Fest neu gemacht!

26 Antworten

  1. Schlangen.Sind.Giftig sagt:

    Tiroe, Rune – top! An MAK hat sich das Auge auch gewöhnt – die Jungs & Mädelz haben ein wenig den alten-Flavour von 2000-2010.
    Alles fresh und steht sich für sich; bis auf Denzl, der aktuell seinen Style weiterentwickelt hat und jetzt von Moer bitet (ohne Abbildung). Ich kenn dich nicht persönlich lieber Denzl, aber so langsam fällt es auf 😉 und wenn es nicht zu deinem Konzept gehört, den Style anderer Writer zu beherrschen, ist das etwas “whack”.

    Grüße an alle erfurter Writers aus Heidelberg!

  2. Thomas Edison (Erfinder Der Glühbirne) sagt:

    das geht garnicht dieser Denzl. Anstatt Buchstaben und Formen neu zu erfinden, bedient er sich an Sachen die es schon tausende male gibt und von jedem verwendet werden. Danke für den Moer Vergleich bzw. Hinweis mir lag es auf der Zunge. jetzt hat er den stilvollen und sehr komplizierten Style gebitet. Ich fange sofort damit an jedem writer der einen ähnlichen style oder Elemente aus dem graffiti verwendet anzuschreiben und darauf hinzuweisen ich bring dir jetzt keine Bsp. Da werde ich nicht fertig wenn du das nicht selber sehen willst ist das whack.
    Bla Bla bla bla….Lücke…..Bla Bla Bla……
    Schlangen sind gift, falsch angebrachte meinungs Äußerungen auch

    (PS. Bei diesem Kommentar wurde auf Rechtschreibung und Inhalt keinen Wert gelegt)

    • Peter Klarlack sagt:

      Ich hoffe wirklich dass der erste Kommentar ironisch gemeint war. Moer malt coole sachen aber die buchstaben sind ungefähr so verstyled wie Comic-sans.

      Ps_: Zwar schade dass das Moscow-Death-Brigade graffiti jetzt weg ist aber die neuen sachen sehen echt stark aus! Vor allem Gonzo bringt echt jedesmal wieder was neues 😀

    • jochen the peacemaker sagt:

      hey hey slow. klar ist graffiti in sich ähnlich, aber kopieren und als eigenes verkaufen is not ok.

    • graffitiarchiv2021 sagt:

      der kollege denzl/hälge hat in diesem jahr (danke @dko für die doku:) mehrfach den style gewechselt. immer konnte gut erkenn woher diesmal die “inspiration” kam. aktuell ist es aber wohl ehr BIAK von VapourTrails… https://www.instagram.com/biak.vapourtrails/ das fällt besonders bei den carry mit auf.

      • Dulappen sagt:

        Vlt ist densl garnicht Densel sondern Manuel Neuer.. Inspektor style weil das alles so aussieht wie biak. Den Charakter hab ich schon tausend mal woanders so gesehen. Und der style ist auch nix krass neues. Naja schwacher Vergleich. Geh malen…

      • Anonymous sagt:

        Den Carry malen aber paar andere Erfurter auch sehr ähnlich. Also kein Argument

        • Graffitiarchiv 2021 sagt:

          Aha.. wer denn?! MORE malt bspw ähnliche carrys – aber die sehen schon anders aus. Und man sieht über die Jahre das da rumgefeilt wird.

          @Dulappen.. man muss schon harter fanboy sein um sich das so zurecht zu biegen.
          Da ist eine konkrete feststellung mit verweis wo die aktuelle “inspiration” her kommt. Aber anstatt sich damit mal auseinander zu setzten heißt es: haha lustig Manuel Neuer…. 1000mal schon wo anderes von ganze vielen anderen gesehen… Wer denn?! Wo denn?! Wahrscheinlich irgendwo auf Instagram…hüstl und ja ich geh malen…. und live fällt das noch mehr auf!

          Niemand fordert DZL soll aufhören mit graff… Es geht nur darum: wenn er bspw. nach Weimar fährt zum malen und dort BIAK bilder sieht (vielleicht auch auf inst!?) und sich das aneignet – ist das nachzuvollziehen… ganz offensichtlich. Genauso wie auf einmal in DZL Bildern Backround Elemente und Formationen auftauchen die SQUAD/VT in Erfurt einen monat zuvor hinterlassen hat. Die Zeitliche und Räumliche Überscheidung führen dann halt zu solchen Feststellungen.

          Wer weiss.. vielleicht malt DZL im kommenden Jahr unter anderen Namen wieder was anderes.

    • Hater sagt:

      Heul doch Helga

  3. Schwipsi sagt:

    Bei MOER biten? Der malt doch ganz einfache Buchstaben.
    Da hat DENZL weit mehr Style.

    • KeinStyle sagt:

      Die Letzten Bilder von Densl sahen aus wie Biak und VT, sogar der charakter 😀
      immer wenn Densl etwas “neues” malt kann man sehen wo er sich bedient. Einfach schwach.

    • Armutszeugnis sagt:

      habt ihr Tomatenauf den Augen? 😀
      die letzen Bilder von Densl sahen sehr nach Biak und VT aus, Style, Background, Farben und sogar Charakter 😀 noch lächerlicher geht es gar nicht, doch die Leute die sowas noch feiern.

  4. Anonymous sagt:

    Ps. cool dass sie TRIST abgegrüsst haben, auch wenns traurig ist.

  5. Matthias Gruner sagt:

    Sehe das mit Arek/Helge/Denzl/Romp zwar ähnlich, allerdings muss man das nicht unter jedem Erfurt-Beitrag aufs neue thematisiseren. Der Drops ist langsam ausgelutscht

  6. Anonymous sagt:

    jenny ballerT wie sau. das drüber hat och flavour. richtig geschmackvolle outlinekanten.

    den densl möhre verglecih seh ich ma jar nüsch. da hat wohl jemand zu tief in der vorweihnachtlichen buchstabensuppe gelöffelt. und sich dann auc noch mir nix dir nix mit nem gebiteten stieber twins zitat schmücken. da lob ick mir ddoch meen nächstes zwei biers. prost mahlzeit ihr cleveren buchstabentheoretiker.

    PS: Jemand lust bei knuddels oder icq weiter zu schreiben?

  7. hochachtungsvollfünffünffünfnase sagt:

    grüße zurück nach entenhausen vom buchstabenkomisar dagobertschlumpfnasewichtigtuer

  8. Laber Rhababer sagt:

    Gibt es von Rune und Tiroe eigentlich social Media stuff, insta etc? Richtig stabil.

  9. M. sagt:

    Moin!

    Vllt sollten auch einige mal den Kopf einschalten, bevor sie hier einen auf Namedropping machen.
    Sowas kann auch mal ganz schnell nach hinten losgehen…
    Viele vergessen scheinbar, dass hier nicht nur “die Szene” mitliest.
    Würden andere Writer so gedoxxt werden, wie in diesem Fall, wäre das Geschrei riesengroß!

    Ich kann nur hoffen, dass diese Kommentare gegen besagte Person nicht von den Leuten kommen, die ihm die Hand gegeben, und eigentlich Frieden geschlossen haben. Falls doch, fände ich das sehr sehr traurig. Man muss nicht jeden und alles mögen…
    Und selbst wenn er bei sich anderen Writern “bedient” , rechtfertigt das auch nicht, dass “Denzl” hier seit Wochen gedisst wird.

    Wir haben mitbekommen, dass ihn nicht jeder mag. Ist auch völlig ok, aber irgendwann sollte mit diesem Scheiss auch mal gut sein.
    Wer ihm seinen Unmut mitteilen möchte, sollte das vllt lieber im Real Life machen…Aber da ist man ja leider nicht mehr so schön anonym.

    Stellt euch mal vor wie es wäre, wenn dieser Scheiss euch betreffen würde. Sicher kein schönes Gefühl, wenn alle auf Einen gehen.
    In EF kennt sich jeder. Also trefft euch und battlet euch an der Wand. Friedlich! Aber so ein Internetgehate bringt einfach niemanden was.

    In diesem Sinne!
    Mehr Emphatie in der Szene :)))
    M.

    • Peace Orchestra sagt:

      Word !

      • Anonymous sagt:

        Doxing bezeichnet die Situation das Personen bezogene Daten zusammen getragen werden und dem jenigen mit hilfe dieser daten das leben schwer gemacht wird. Trifft also hier nicht zu. Trotz dem ist dieses hälge gebashe langsam langweilig aber nicht aus der luft gegriffen.

        • Anonymous sagt:

          Doxxing ist einfach die Offenlegung gewisser Daten und Zusammenhänge, was hier ganz klar passiert ist. Ob dabei Klarnamen gestoppt wurden spielt mMn keine Rolle. Muss einfach nicht sein.

    • Anonymous sagt:

      haha empathie in nem haufen egoistischer narzistischer patriachalen ballerköpfen. ne ist klar?!?

      PS: habe dein kommentar nicht gelesen

  10. Anonymous sagt:

    Leute, nennt das bitte nicht „Style“
    Ohh man…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.