Subbotnikjam III

Auch bei der dritten Ausgabe der Subbotnikjam wurde die Brücke am Schmidtstedter Knoten gemalt. Hier das Ergebnis…

17 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    boah alter

    ruf die feuerwehr!

  2. Hilites auf Outline is beste sagt:

    Bruder! Erfurt steht in Flammen!!

  3. Nachtigall sagt:

    Ganz schön psychedelisch 😛

  4. Stylejugend Ostthüringen sagt:

    wenigstens kein wurstiger antistyle sondern graffiti wie man es gewohnt ist

  5. Squtzz sagt:

    Deutsches Deutsches Graff ich bin Baff

    • G-Town sagt:

      Soll das irgendwie ne Anspielung sein? Da haben sich Leute echt Mühe gegeben! Sieht doch fresh aus, is für jeden was dabei.

  6. Kaotic Stylix '98 sagt:

    Sowas vermiss ich in Frankfurt! Sauber!

  7. Chris_310 sagt:

    Hälge rockt! Hab letztens auch ein Train von ihm in Berlin gesehen.

  8. Anon sagt:

    Rechtsoffen trifft Szenegrößen.

    Traurig

    • Nona sagt:

      Mir scheint manchmal für alles offene Leute werden von Links extra in rechte Ecken geschoben zum Finger zeigen.

      • Szenegrößen 2 Dust sagt:

        Wer sich von Links distanziert, distanziert sich auch von Toleranz und sozialem Verhalten.

        • Hard Core sagt:

          Genau, oben unten links rechts vorne hinten… Tolleranz und Sozialverhalten wohin man blickt 😉 nur noch die goldne Mitte ist irgendwie voll assi und auch auf Distanz glücklich he he

          • happycore sagt:

            Diese Diskusion ist wie mein Junkie-Vater, immer wenn man denkt er ist tot kommt er zurück und will mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.