Trainwriting für Geizhälse.

Kostenextensives Tranwriting für Pfenningfuchser*innen.

20 Antworten

  1. vogelwyde sagt:

    kosten die wir alle tragen an diesen nassksalten tagen

  2. Anonymous sagt:

    That’s the spirit http://youtu.be/Z6IRuDsoRaU

  3. schlaubischlumffff sagt:

    mit wenig (kosten)
    viel (fame) erreichen.
    eine schlaue platzierung der unterschriften macht es möglich!

  4. Tags sagt:

    Ich find ja Graffiti eig echt schön an Zügen und so. Aber nur so Tags. Ich weiß ja nicht, voll das große Risiko für so ein bisschen Farbe oder?
    Jemand vom Fach hier?

    • Anonymous sagt:

      Als ginge es um ihre Schönheit oder Farbe 😉 bezieh das mal auf Menschen, dann weisst du vielleicht was gemeint ist.

  5. We, the people sagt:

    Dafür werden die Kosten der Nutzer*innen dadurch etwas angezogen. Danke an der Stelle, fette Solidaritätsbekundung !

  6. Anonymous sagt:

    Beim zweiten von oben ist hinten auch ein voll buntes teures RAT Piece 😀

  7. Anonymous sagt:

    alles andere is ja auch rausgeschmissenes geld.
    aber hauptsache es is ein panel und hat 23 farben, sonst ist es ja kein Graffiti®

  8. Anonymous sagt:

    beim dritten foto von links das zweite unter dem anderen sieht man voll zwischen dem finde ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.