Kategorie: Stencils

0

Stencil von überall.

Dabei werden natürlich alle Sparten der Stencilliga bedient: kitschig-poetisches aus der Romantikerecke urbaner Desillusionisten, knallharte Agitation von systemkritischen Subjekten, das namenlose Porträt als zwinkernder Gruß an die Eingeweihten, der in Pappkarton geritzte Geistesblitz – undselbst wenn der künstlerisch-kreative Schaffensprozess nicht immer in Gänze überzeugt, bleibt immer, aus der Vorhersehbarkeit der...

0

Stencils in Frankfurt.

Während die Sprühschablone ureigenst dazu einlädt, wiederverwendet zu werden, ist es doch verwunderlich, wie viele Motive uns nur einmal unter die Linse kommen. Die Vermeintliche Massenware bleibt so ein Einzelstück. Im Bereich der Meinungskundgabe über Parolen hingegen ist am ehesten die mehrfache Verwendung verbreitet. Äußerst sympathisch ist auch der Farbauftrag,...

Stencilsprühen ist (k)eine Kunst. 2

Stencilsprühen ist (k)eine Kunst.

Siko hat sich kürzlich weiterführende Gedanken zum Kunstbegriff gemacht. Andere sind erst dabei, Fragen zu stellen oder liefern schon Antworten oder schablonsprühen Bastelergebnisse. Das ist die übliche Bandbreite der Stencilsprüherei.      

5

“Ich will nicht, dass irgendwelche kleinen Kinder meine Boxershorts für mich produzieren müssen” – das Interview mit Robin Abramović

Robin Abramović Zufälligerweise erhielten wir vor ca. 4 Wochen die Möglichkeit uns mit dem Streetart-Künstler Robin Abramović zu unterhalten. Dieser war für ein paar Tage in Frankfurt zu Besuch und wir nutzen die Zeit für ein interessantes Gespräch. Robin Abramović stammt ursprünglich aus Wien – in dieser Stadt begann er...

0

Walldorf-Jam Nr. 2

Simon, der u.a. diesen Jam mitorganisiert, hatte uns heute angeschrieben. Gemalt wird am 13. August – wer Bock drauf hat meldet sich bei untenstehender Adresse. See ya. “Die Walldorf-Jam geht in diesem August in die zweite Runde. Da sie im letzten Jahr großen Anklang fand und da die Jugendpflege Mörfelden-Walldorf...

Stencils. 0

Stencils.

Streetart ist in Frankfurt nicht allzu präsent, verglichen mit anderen Städten. Aber mit der Zeit sammelt sich halt doch einiges im öffentlichen Raum an, welches dann auf Speicherkarten und Festplatten darauf wartet, präsentiert zu werden. Hier die Sprühschablonenwerke, die uns in letzter Zeit vor die Linsen gekommen sind: